16mm-Stummfilmabend (Vorfilm und Hauptfilm)
THE CAMERAMAN mit Begleitung von Stummfilmpianisten Richard Siedhoff

Nach dem wunderbaren Stummfilmkonzert im Dezember begrüßen wir erneut den Stummfilmpianisten Richard Siedhoff, diesmal mit seinem Projektor und einer originalen 16mm-Filmkopie des Klassikers „The Cameraman“. Bis heute gilt dieser als eines der letzten einer Reihe brillanter Buster Keaton Werke und hat diesen mit seinen einmalig-urkomischen Passagen als Komikerlegende etabliert. Die Filmstudios MGM machten den Film jahrzehntelang zur Pflichtschau für ihre Drehbuchautoren, damit diese lernen wie eine perfekte Komödie aufgebaut ist.
New York City in den 1920ern. Buster arbeitet als einfacher Straßenfotograf, dabei verliebt sich in die schöne Sally Richards, die für die Wochenschau bei MGM arbeitet. Dort will er sich bewerben, um Sally näher zu sein. Doch der Kameramann Harold ist ebenfalls in Sally verliebt und weist Buster ab. Es entspinnt sich eine rasante Geschichte, in der Buster um das Herz Sallys kämpft und beweisen möchte, dass er das Zeug zu einem echten Kameramann hat…

USA 1928, R: Buster Keaton, D: Buster Keaton, Marceline Day, Harold Goodwin, Sidney Bracey, Harry Gribbon u.a., L: 69 min

Stummfilmkonzert 9 Euro
Getränke und Snacks werden vor Ort verkauft.

Kontakt und Reservierungen: kinoinderschlosskirche@gmail.com

Kartenvorverkauf: Stadtinformation Altlandsberg, Mo-Fr: 11-17 Uhr, Sa/So: 11-16 Uhr

oder online unter www.reservix.de

Programmgestaltung: Hannah Osenberg, Ferdinand Niedlich, Anne Lakeberg

Kino in der Schlosskirche 

Eintritt: 5,-€
Beginn: 20 Uhr
Das Team vom Schlossgut Altlandsberg wird Getränke und Snacks verkaufen.

Die Karten können Sie in der Stadtinformation Altlandsberg (Krummenseestr. 1, 15345 Altlandsberg) erwerben oder per Mail: kinoinderschlosskirche@gmail.com reservieren.

Unser Nachtwächter Horst Hildenbrand führt Sie über das Schlossgut Altlandsberg.
Start ist an der Stadtinformation Altlandsberg auf dem Schlossgut.
Start: 20 Uhr
Preis: 4,-€/p.P.

Nach dem großen Erfolg vom 8. Juni, wird die Hochzeitssängerin Franziska Augustin wieder ein Sommerkonzert auf dem Domänenhof für Sie geben.
Genießen Sie den lauen Sommerabend entspannt im Restaurant vom Brau- und Brennhaus und lassen Sie Ihre Ohren verwöhnen.

Bitte beachten sie: Diese Veranstaltung findet bei schlechtem Wetter nicht statt!

Start: 19 Uhr
Eintritt frei – Tischreservierungen bitte unter Tel.: 033438-154528

Ein Sonatenabend mit Violine und Klavier
Werke von Beethoven, Lili Boulanger und Brahms
Daniela Braun, Violine
Ulrich Naudé, Klavier

Eintritt frei

Spende am Ausgang ebenso herzlich
wie nachdrücklich erbeten

Kontakt und Informationen über
Evangelisches Pfarramt:
Berliner Str. 16, 15345 Altlandsberg
Telefon: 033438 60210
E-Mail: pfarrer@evkirche-altlandsberg.de
www.ev-kirche-altlandsberg.de
www.schlossgut-altlandsberg.eu

Nach dem großen Erfolg vom 8. Juni, wird die Hochzeitssängerin Franziska Augustin wieder ein Sommerkonzert auf dem Domänenhof für Sie geben.
Genießen Sie den lauen Sommerabend entspannt im Restaurant vom Brau- und Brennhaus und lassen Sie Ihre Ohren verwöhnen.

Bitte beachten sie: Diese Veranstaltung findet bei schlechtem Wetter nicht statt!

Start: 19 Uhr
Eintritt frei – Tischreservierungen bitte unter Tel.: 033438-154528

Jeden 1. Dienstag im Monat findet im Festsaal vom Brau- und Brennhaus auf dem Schlossgut Altlandsberg der Schwof für Junggebliebene statt.
Start: 15 Uhr

Hoffest mit Camarguepferden, Kutsch- und Kremserfahrten & Oldtimertreffen

Beginn: 12 Uhr

Sie möchten einen Stadtrundgang durch Altlandsberg machen?!
Der Heimatverein trifft Sie im historischen Gewand am Infodreieck auf dem Marktplatz.
Start: 10 Uhr

Unser Nachtwächter Horst Hildenbrand führt Sie durch die historische Altstadt in Altlandsbergs.
Start ist am Storchenturm.
Start: 20 Uhr
Preis: 4,-€/p.P.

Stilwandel, demonstriert an Werken für Flöte und Cembalo/Klavier
Werke von Bach, Händel, Telemann, Mozart, Chopin und Thalheim
Armin Bassarak, Querflöte
Armin Thalheim, Cembalo/Klavier

Eintritt frei

Spende am Ausgang ebenso herzlich
wie nachdrücklich erbeten

Kontakt und Informationen über
Evangelisches Pfarramt:
Berliner Str. 16, 15345 Altlandsberg
Telefon: 033438 60210
E-Mail: pfarrer@evkirche-altlandsberg.de
www.ev-kirche-altlandsberg.de
www.schlossgut-altlandsberg.eu

Das Theater ’89 wird genau wie im vergangenen Jahr wieder auf dem Schlossgut Altlandberg gastieren.
Weitere Informationen folgen!
Start: 19 Uhr

Kino in der Schlosskirche 

Eintritt: 5,-€
Beginn: 20 Uhr
Das Team vom Schlossgut Altlandsberg wird Getränke und Snacks verkaufen.

Die Karten können Sie in der Stadtinformation Altlandsberg (Krummenseestr. 1, 15345 Altlandsberg) erwerben oder per Mail: kinoinderschlosskirche@gmail.com reservieren.

Unser Nachtwächter Horst Hildenbrand führt Sie über das Schlossgut Altlandsberg.
Start ist an der Stadtinformation Altlandsberg auf dem Schlossgut.
Start: 20 Uhr
Preis: 4,-€/p.P.

Ein Klavier-Soloabend mit zwei alternativen Programmen
Johann Gottlob von Wrochem, Klavier

Die Zuhörer wählen aus und stimmen ab über:
„Das Vorspiel als Endprodukt: Präludien (und Fugen) von Bach und Chopin“ oder
„Das Tier in der Musik: ein animalischer Themenabend“

Eintritt frei

Spende am Ausgang ebenso herzlich
wie nachdrücklich erbeten

Kontakt und Informationen über
Evangelisches Pfarramt:
Berliner Str. 16, 15345 Altlandsberg
Telefon: 033438 60210
E-Mail: pfarrer@evkirche-altlandsberg.de
www.ev-kirche-altlandsberg.de
www.schlossgut-altlandsberg.eu

Jeden 1. Dienstag im Monat findet im Festsaal vom Brau- und Brennhaus auf dem Schlossgut Altlandsberg der Schwof für Junggebliebene statt.
Start: 15 Uhr

Ein Orgel-Sommerkonzert mit Violine in der Kirche Wegendorf
Werke von Bach, Otto Olsson u.a.
Anna Mittner, Violine
Christoph Bornheimer, Orgel

(Achtung!!! Konzert in der Dorfkirche in Wegendorf. Ein Shuttelservice von Altlandsberg nach Wegendorf wird organisiert. Treffpunkt 18.30 Uhr auf dem Kirchplatz in Altlandsberg. Bitte vorher im Pfarramt anmelden.)

Eintritt frei

Spende am Ausgang ebenso herzlich
wie nachdrücklich erbeten

Kontakt und Informationen über
Evangelisches Pfarramt:
Berliner Str. 16, 15345 Altlandsberg
Telefon: 033438 60210
E-Mail: pfarrer@evkirche-altlandsberg.de
www.ev-kirche-altlandsberg.de
www.schlossgut-altlandsberg.eu

Kino in der Schlosskirche 

Eintritt: 5,-€
Beginn: 20 Uhr
Das Team vom Schlossgut Altlandsberg wird Getränke und Snacks verkaufen.

Die Karten können Sie in der Stadtinformation Altlandsberg (Krummenseestr. 1, 15345 Altlandsberg) erwerben oder per Mail: kinoinderschlosskirche@gmail.com reservieren.

„Das Spiel von Liebe und Zufall“ von Pierre Carlet de Marivaux
Der Autor
Pierre Carlet de Marivaux ist einer der bedeutendsten französischen Dramatiker und Romanciers der 1720er und 1730er Jahre. In seinen teils allegorischen, teils sozialkritischen Stücken, vor allem jedoch in seinen Liebeskomödien, stellte er die einfühlsam analysierte Psychologie der Figuren in den Mittelpunkt der Handlung und weist der Sprache eine bedeutende Rolle zu. Die besondere Leistung seines Schaffens bestand in der Übertragung der spielerisch-eleganten Sprache der Pariser Salons jener Epoche in seine Stücke: sein ureigener Stil, den man später als „marivaudage“ bezeichnete. „Das Spiel von Liebe und Zufall“ ist sein erfolgreichstes Stück.
Inhalt
Silvia soll von ihrem Vater Orgon an Dorante verheiratet werden. Von vornherein der Ehe gegenüber skeptisch eingestellt, bittet Silvia ihren Vater, Dorante zuvor unerkannt prüfen zu dürfen. Zu diesem Zweck will sie die Rolle mit ihrer Zofe Lisette tauschen. Amüsiert gewährt Orgon ihr diese Gunst, weiß er doch, dass Dorante zufällig auf die gleiche Idee gekommen ist und die Identität mit der seines Dieners Arlequin vertauscht hat. So entfaltet sich ein turbulentes Verwechslungsspiel, das von Silvias Bruder Mario – von seinem Vater in die ganze Sache eingeweiht – noch kräftig geschürt wird.
Die beiden Bediensteten in den Kleidern ihrer Herrschaft sind einander sofort zugetan, es schmerzt sie nur ein wenig, schließlich doch eingestehen zu müssen, dass sie nur Dienstboten sind. Silvia und Dorante verlieben sich ebenfalls augenblicklich ineinander, doch steht der angenommene Standesunterschied ihrer Liebe quälend im Wege. Als Dorante endlich gesteht, wer er wirklich ist, gibt Silvia ihr Geheimnis nicht sofort preis. Sie will, dass Dorante bereit ist, sie auch als Zofe zu heiraten. Er ist es von ganzem Herzen – und so ist der glückliche Ausgang des Spiels gesichert.
Es spielen: Julia Borgmann, Clara Schoeller, Willi Händler, Jörg Vogel, Andreas Klopp, Felix Isenbügel
Musik: Olaf Mücke
Regie: Andreas Hueck
Ausstattung: Janet Kirsten
Ticktes gibt es in der Stadtinformation Altlandsberg oder online unter www.reservix.de
Beginn: 19 Uhr
Preis im VVK: 14,- € p.Person

Ein Open-Air-Konzert auf dem Kirchplatz
Werke von Händel, Reinhard Leuschner, Kurt Weill und Camille Saint-Saëns
Leipziger Saxophon Quartett
Bernd Brückner, Sopransaxophon, Sopraninosaxophon, Klarinette, Basssaxophon
Karola Elßner, Altsaxophon
Frank Nowicky, Tenorsaxophon, Sopransaxophon
André Bauer, Baritonsaxophon, Klarinette
und Peter Zimmer als Sprecher

Beginn jeweils 19.00 Uhr

Archäologisch begleitete Führung in der Stadtkirche um 18.30 Uhr

Vor dem Konzert und in der Pause
Gegrilltes und Altlandsberger Bier vom Fass

Eintritt frei

Spende am Ausgang ebenso herzlich
wie nachdrücklich erbeten

Kontakt und Informationen über
Evangelisches Pfarramt:
Berliner Str. 16, 15345 Altlandsberg
Telefon: 033438 60210
E-Mail: pfarrer@evkirche-altlandsberg.de
www.ev-kirche-altlandsberg.de
www.schlossgut-altlandsberg.eu

Jeden 1. Dienstag im Monat findet im Festsaal vom Brau- und Brennhaus auf dem Schlossgut Altlandsberg der Schwof für Junggebliebene statt.
Start: 15 Uhr

Kino in der Schlosskirche 

Eintritt: 5,-€
Beginn: 20 Uhr
Das Team vom Schlossgut Altlandsberg wird Getränke und Snacks verkaufen.

Die Karten können Sie in der Stadtinformation Altlandsberg (Krummenseestr. 1, 15345 Altlandsberg) erwerben oder per Mail: kinoinderschlosskirche@gmail.com reservieren.

Kino in der Schlosskirche 

Eintritt: 5,-€
Beginn: 20 Uhr
Das Team vom Schlossgut Altlandsberg wird Getränke und Snacks verkaufen.

Die Karten können Sie in der Stadtinformation Altlandsberg (Krummenseestr. 1, 15345 Altlandsberg) erwerben oder per Mail: kinoinderschlosskirche@gmail.com reservieren.

Wir freuen uns sehr, am 28. Oktober 2018, GWENNYN aus der Bretagne in der Schlosskirche Altlandsberg begrüßen zu können. Bereits zum dritten Mal kommt die Sängerin mit ihren Musikern im Zuge ihrer Deutschland-Tournee in unsere Region und erstmalig nach Altlandsberg. Sie vertritt mit einem Konzert der besonderen Art ihr bretonisches Volk, den letzten Nachfahren der Kelten auf europäischen Festland, mit modernem keltischen Folk-Pop.
Begleitet wird Gwennyn von den Musikern Kevin Camus an Uilleann Pipe (irischer Dudelsack) und Flöten, Manu Leroy am Bass, David Pasquet an der Bombarde, sowie Gitarrist und Arrangeur Patrice Marzin.

„Avalon“ heisst ihr aktuelles Album. Mit traditionellen Songs, neuen Kompositionen, Songs in französischer Sprache, auf Bretonisch und auch einer angelsächsischen Neuaufnahme des berühmten „Avalon“ von Roxy Music, lädt uns Gwennyn mit ihrer klaren, sinnlichen Stimme und tiefsinnigen Texten in eine Welt voller Träumerei und Emotionen ein, die durch die Arthurische Fantasie inspiriert wurde.

„Avalon“ ist der Name einer wundervollen Insel, ein Garten der ewigen Jugend und unendlichen Vergnügen… Der Legende nach, liegt sie über dem Horizont des Meeres bei den entlegenen Inseln, unter dem Meer oder in Seen und Flüssen mit prächtigen Kristall-Palästen und geheimen Eingängen… Gwennyn gibt uns wie von Zauberhand deren Geheimnisse preis und öffnet die Tür zu dieser Parallelwelt, wo kleine koboldartige Wesen – Korrigans oder Viltansou – im Unterholz der Argoat auftauchen. Hier werden die Reiterzüge von König Artus und seiner Ritter plötzlich zum Leben erweckt, die verschiedenen Seelen der Landières de Nuit (nächtliche Wäscherinnen) rufen Passanten nach Mitternacht herbei und Feen wohnen in der Nähe der Brunnen…
Gwennyn moderiert in deutscher Sprache mit spannenden Geschichten und singt in bretonischer und französischer Sprache.

Konzertbeginn 19 Uhr
Einlass ab 18 Uhr
Tickets gibt es unter www.reservix.de oder in der Statdtinformation Altlandsberg
Tel. 033 438 – 15 11 50.

Eine Veranstaltung von Visual Light Bytes – Daniel Rosenberg.

Kino in der Schlosskirche 

Eintritt: 5,-€
Beginn: 20 Uhr
Das Team vom Schlossgut Altlandsberg wird Getränke und Snacks verkaufen.

Die Karten können Sie in der Stadtinformation Altlandsberg (Krummenseestr. 1, 15345 Altlandsberg) erwerben oder per Mail: kinoinderschlosskirche@gmail.com reservieren.

Kino in der Schlosskirche 

Eintritt: 5,-€
Beginn: 20 Uhr
Das Team vom Schlossgut Altlandsberg wird Getränke und Snacks verkaufen.

Die Karten können Sie in der Stadtinformation Altlandsberg (Krummenseestr. 1, 15345 Altlandsberg) erwerben oder per Mail: kinoinderschlosskirche@gmail.com reservieren.